[ overboard / sfw / alt / cytube] [ leftypol / siberia / hobby / tech / edu / games / anime / music ] [ meta / roulette ] [ GET / ref / booru]

/leftypol/ - Leftist Politically Incorrect

"The anons of the past have only shitposted on the Internets about the world, in various ways. The point, however, is to change it."
Name
Email
Subject
Comment
Flag
File
Embed
Password (For file deletion.)

New Announcement: IRC<=>Matrix bridge #leftypol on Rizon
Please give feedback on proposals, new every Monday : /meta/


 No.416549[View All]

Letzter Pfaden wurde dank der /Pol/acken vom Brett gepusht. Deshalb ein neues Deutschland General.
450 posts and 103 image replies omitted. Click reply to view.

 No.497480

>>497464
>Tankie
mit Leuten die unironisch "Tankie" sagen ist nicht zu diskutieren nichtmal meine Anarcho Freunde machen das.

 No.497487

>>497480
Es ist nur ein Wort. Welches Wort hätte ich denn sonst nehmen sollen? "Kommunisten"?

 No.497490

>>497487
>Welches Wort hätte ich denn sonst nehmen sollen?
Ich weiß ja nicht was du versuchst auszudrücken

 No.497520

>>497470
Mittlerweile glaube ich, dass es sowieso nicht zu RRG kommen wird, selbst wenn DIE LINKE den NATO-Austritt streichen würde. Es hängt von Scholz ab und es sieht nicht so danach aus, dass er jemals eine Koalition mit DIE LINKE akzeptieren würde. https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/dortmund-spd-bundestagswahl-2021-olaf-scholz-kanzler-kandidat-marco-buelow-die-partei-id233304199.html

Wenn DIE LINKE schon nicht regiert, dann brauchen wir sie wenigstens als starke soziale Stimme in der Opposition. >>497277

 No.497537

File: 1631831333181.png (158.15 KB, 300x402, ClipboardImage.png)

>>497520
>Mittlerweile glaube ich, dass es sowieso nicht zu RRG kommen wird
Hoffentlich

 No.497549

>>497520
>Es hängt von Scholz ab und es sieht nicht so danach aus, dass er jemals eine Koalition mit DIE LINKE akzeptieren würde

Wahlstrategie. Anti-Linksrutsch Wahlkampf wäre sonst noch effektiver.

Im SPD-Vorstand sitzen immernoch Kühnert, NWB und Esken und am Ende der Koalitionsverhandlungen entscheiden noch die Mitglieder.

 No.497557

>>497520
Das große Problem der PdL ist das sie mit einen rechtsruck nach dem nächsten sich selbst zerlegt (Kpf und AKL spielen praktisch keine Rolle mehr) alle bekannten Gesichter sind Teil der Parteirechten Gysi, Kipping, Wagenknecht, Wissler usw.
hier nur ein beispiel:
https://de.rt.com/inland/84905-parteitagsleiter-linkspartei-prahlt-konnte-venezuela-antrag-verhindern/

 No.497560

>>497557
Wagenknecht und Wissler sind nicht Teil der Parteirechten.

 No.497568

File: 1631833142939.png (640.31 KB, 600x1004, ClipboardImage.png)

>>497560
>Wagenknecht und Wissler sind nicht Teil der Parteirechten.
Dann steht es um die Partei noch schlechter als ich dachte

 No.497589

>>497557
Wen interessiert schon Venezuela? Das sind genau die gleichen Leute die glauben, dass die Taliban eine anti-imperialistische Kraft wären…

 No.497595

>>497589
Was laberst du?

 No.497600

>>497595 (ich)
ist mir eigentlich egal ich geh schlafen

 No.497617

why not speak english?

 No.497790

File: 1631845601038.png (429.27 KB, 432x514, 1.png)

>mgw Bundesgesundheitsministerin Janine Wissler die Bürgerversicherung einführt und die PKV abschafft.

 No.497862

Was denkt ihr über diese Kurzgesagt Videos? Funk wird ja von der deutschen Regierung finanziert, also haben die doch irgendwas vor. Ich meine, könntet ihr euch jemals vorstellen, dass die chinesische Regierung ein solches Video für ihre Bevölkerung machen würde? Das wäre unvorstellbar. Xi Jinping hat offen gesagt, dass die chinesische Regierung offensiv gegen "Historischen Nihilismus" vorgehen muss. Ich glaube, dass Nihilismus zwangsläufig aus dem Liberalismus entspringt und es ist eigentlich kein Zufall, dass in liberalen Demokratien solcherlei Videos und Kanäle wie Kurzgesagt entstehen. Warum will man uns zu Nihilisten machen? Der Nihilismus selbst ist eine widersprüchliche Ideologie, genauso wie die Postmoderne. Das kann kein Zufall sein, dass unsere Regierung nihilistische Ideologien verbreitet….

 No.497864

File: 1631849729541.png (3.37 KB, 332x70, geistig behindert.PNG)

>>497418
Niemand könnte der DDR mehr Unrecht tun als so ein Spast wie du der mit ihrer Fahne solche getriggerte Scheiße auskotzt.
Mach doch gleich ein Stasiopfer Museum auf du rechter Spinner.

 No.497866

>>497418
Dieser Huso ist kein Sozialist sondern ein rechter Troll der sich absichtlich so dumm stellt um Linke zu diskreditieren.
Niemand ist tatsächlich so geistig behindert.

 No.497901

File: 1631851828979-0.jpg (28.15 KB, 400x333, ACDC DDR Release.jpg)

>>497464
Bild relatiert: PF und AC/DC Lizenzpressungen auf dem DDR-Staatslabel. Lügst du eigentlich auch beim scheißen?

>>497864
>>497866
Du bist nicht links. Du bist der rechte Troll hier, Koti. Und du samefagst schon wieder.

 No.497923

File: 1631853528761.jpg (222.06 KB, 2048x1024, E_ZWZ6BXEAI-IwK.jpg)

.

 No.497959

>>497476
Ja, ich dachte es wäre das Statut der Pioniere. Das war im Wortlaut so ähnlich oder fast gleich.

>Am triefenden Moralismus und Dogmatismus sowie der verwendung des Imperativs störe ich mich dennoch.

Fair enough. Es war eine andere Zeit, an militärischen Umgangsformen und Imperativen störte man sich damals weniger. In der DDR gab es keine systematische kulturelle "Reeducation" von Seiten der Alliierten, die dieses preußische Erbe austreiben sollte. Und bitte vergiß nicht, wenn du Altkadern "triefenden Moralismus" und "Dogmatismus" vorwirfst, daß nicht wenige der SED-Kader wegen ihrer politischen Gesinnung im Zuchthaus oder KZ eingesessen hatten.

>Das Gebiet der DDR war bereits vor dem Krieg praktisch garnicht industrialisiert

Das ist nicht richtig und ohne den seit dem frühen 19. Jhdt. hohen Grad an Industrialisierung in Preußen, Sachsen und Thüringen wäre die Ausgangslage für die DDR-Wirtschaft nach dem Krieg viel prekärer gewesen. Wegen Bodenreform und Umwandlung in Volkseigentum wanderten bis 1950 viele Konzerne und kleinere Unternehmen in die BRD ab z.B. Siemens, Allianz, Deutsche Bank, Lufthansa, Junkers, Audi, Zeiss usw., Teile der Belegschaft und Patente gingen mit. Der Beitrag dieses Zuflusses von Kapital und der Zuzug von Großkonzernen und KMUs zum "Wirtschaftswunder" in der BRD in den 50ern dürfte nicht unerheblich gewesen sein. Fabriken und auch viele Ingenieure und Wissenschaftler blieben aber hier und darauf konnte aufgebaut werden. Die Reparationszahlungen (Geld und Entnahmen aus der laufenden Produktion) und Sanktionen gegen den COMECON waren imho die größten Probleme, mit der die DDR-Wirtschaft Zeit ihres Bestehens zu kämpfen hatte. Die Deindustrialisierung Ostdeutschlands erfolgte jedoch erst nach der Wende, nämlich als die "Treuhand" hier ihr Unwesen trieb.

 No.497997

>>497862
Insbesondere Philosophie-Videos sind mit Vorsicht zu betrachten weil die Macher gerne mal Begriffe und Zusammenhänge aus dem Arsch ziehen und man merkt dass sie es nicht studiert haben. "Optimistischer Nihilismus" ist keine ernsthaft vertretene Position in der Philosophie. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes nur ein Meme das von Pseudo-Intellektuellen an den Haaren herbeigezogen wird um zu copen. Es gibt einige wenige Akademiker in der Philosophie-Szene auf YT die man sich geben kann (CKK philosophy, carefree wandering, Gregory Sadler etc.). Die Großteil ist ein Haufen Mist. Das entdeckt man besonders bei relativ kurzen Videos wo die Ästhetik wichtiger ist als der Inhalt, der oftmals nur billige Alphorismen und Zitate ohne Kontext (und oftmals auch ohne Quelle) abbilden. Zielgruppe sind natürlich nicht diejenigen, die sich damit beschäftigt haben, sondern unwissende Teenies, R*dditor und Erwachsene in der Midlife-Crisis, die unbedingt von Cyberspace stimuliert und nicht herausgefordert werden wollen und sich darum keine Gedanken machen sich mal ernsthaft mit solchen Themen zu beschäftigen. Schau dir sowas am besten gar nicht erst an. Es gibt mehr als genug Sekundarliteratur zu jedem philosophischen Thema.
Und dass das ganze Gelaber von "Unrechtsstaat XY manipuliert Bevölkerung mit Internet-Propaganda" im Grunde nur selbst Propaganda von Staatsanhängern und naiven Libshits ist dürfte sich von selbst erklären.

 No.498032


 No.498035

>>498032
Umso schlimmer, dass >>489700 keine Parodie ist.

 No.498226

>>497617
weil wir hier deutsch sprechen du Hurensohn

 No.498230

>>497923
kek
ist das echt?

 No.498248

kann mal jemand von euch seine schizo mutti vom laptop abhalten? gruselig

 No.498282


 No.498345

>>498230
Ja, vom eigenen Twitter.

 No.498367

>>498248
Die Frau ist based. Sag ihr, sie kann ruhig mal hier vorbeikommen.

 No.498420

>>497997
>Und dass das ganze Gelaber von "Unrechtsstaat XY manipuliert Bevölkerung mit Internet-Propaganda" im Grunde nur selbst Propaganda von Staatsanhängern und naiven Libshits ist dürfte sich von selbst erklären.

Glaubst du denn nicht, dass grundsätzlich alle Regierungen versuchen ihre Bevölkerung zu indoktrinieren? Deswegen frage ich ja, warum ausgerechnet FUNK, welcher von der deutschen Regierung finanziert wird, extra einen Kanal für die Verbreitung von nihilistischen Ideologien erstellt hat. Ich fände es mindestens genauso verdächtig und seltsam, wenn man auf KURZGESAGT bspw. christilich-fundamentalistische Lehren verbreiten würde.

>Insbesondere Philosophie-Videos sind mit Vorsicht zu betrachten weil die Macher gerne mal Begriffe und Zusammenhänge aus dem Arsch ziehen und man merkt dass sie es nicht studiert haben. "Optimistischer Nihilismus" ist keine ernsthaft vertretene Position in der Philosophie. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes nur ein Meme das von Pseudo-Intellektuellen an den Haaren herbeigezogen wird um zu copen.


Aber genau darum geht es doch bei Propaganda! Die Videos von KURZGESAGT erhalten millionen von Aufrufen und nur darum geht es. Und ich glaube, die Leute die diese KURZGESAGT-Videos machen sind keine Idioten. Diese Leute werden von der Regierung beauftragt um eine bestimmte Ideologie zu verbreiten und ihr Job besteht darin, diese Ideologie massenkompatibel zu machen.

>"Optimistischer Nihilismus" ist keine ernsthaft vertretene Position in der Philosophie.

Natürlich ist das ein Meme, aber das liegt auch einfach daran, dass es nicht "die Philosophie" gibt. Die Juche-Philosophie ist auch nur ein Meme und wird auch nicht von den meisten Menschen als "ernsthaft vertretene Position in der Philosophie" anerkannt. Trotzdem wurde ein kompletter Staat auf dieser Philosophie errichtet. Und das ist hier prinzpiell nicht anders.

 No.498436

>>498420
>Die Juche-Philosophie ist auch nur ein Meme
Net wirklich da es von den meisten Philosophern in die Reihen des Marxismus eingeordnet wird.

 No.498497

Wie inzu gute philosophische Bildung, als Midwit? Fernstudium in Hagen?

 No.498524

File: 1631896759592.jpeg (1.12 MB, 1280x960, hhh-laseraugen.jpeg)

>>498420
>es gibt nicht "die Philosophie"
Doch.

 No.498535

>>497923
lol, die fressen sich jetzt gegenseitig

 No.498543

>>498535
Die Rechten neigen anscheinend genauso zur Selbstzerfleischung wie die Linken.

 No.498635

File: 1631904812739.jpg (196.66 KB, 2048x1152, E_fWUtPWQAoXnIx.jpg)

Ok

 No.498655

>>498635
Da möchte ich mich schon ein bisschen anfassen

 No.498657

>>498635
es ist einfach unfassbar wie dieser lebenden leiche von partei einfach immer wieder ein comeback gelingt und das komplett ohne eigenes zutun

 No.498700

>>498657
Unkraut verwelkt nicht

 No.498971

File: 1631936274629.jpg (214.73 KB, 1132x1600, film-poster.jpg)

Demnächst kann man sich gratis einen Enthüllungsfilm über Jürgen Todenhöfer ansehen. Vielleicht interessiert es jemanden… https://www.der-maerchenonkel.com/#film

 No.499238

File: 1631963271946.jpg (33.34 KB, 629x767, 1623830150673.jpg)

>>498635
Deutsche sind einfach nur die grössten Cucks!

 No.499258

File: 1631965491280.jpg (327.79 KB, 840x700, 19786232398.jpg)

>Knapp die Hälfte der Menschen in Deutschland weiß nicht, dass auf einem Girokonto ab dem ersten Cent im Minus sofort Zinsen anfallen.

>Knapp 25 Prozent gaben an, nicht zu wissen, ab wann Zinsen anfallen, oder sagten gar, dass ab einem Kontostand von minus 500 Euro bei einem Disporahmen von 1.000 Euro keine Zinsen anfielen.


https://archive.is/VPstP

 No.499265

File: 1631965836097.jpg (36.65 KB, 348x342, _.jpg)

>>497923
>Eine Stimme für die FDP ist eine Stimme für den Linksrutsch, für ausufernde Sozialleistungen und eine Strafe für all die, die arbeiten gehen und Leistung bringen. Wem Marktwirtschaft, Eigenverantwortung und Eigentum noch etwas bedeuten, der kann bei dieser Wahl nur CDU wählen. Die CDU bedeutet Stabilität und Verlässlichkeit.

Was zum Fick?

 No.499286

File: 1631967499552.jpg (35.93 KB, 622x350, E_kELhHX0AY0ABH.jpg)

ossi bros…

 No.499298

>>499258
verschuldung ist halt hier nicht so weit verbreitet wie in amerikkka

 No.499316

File: 1631969172351.png (291.73 KB, 255x292, 7612.png)

Welche linke Politik muss ich vertreten um nicht mehr so schrecklich einsam zu sein?

 No.499320

File: 1631969707076.jpg (111.03 KB, 1242x1080, tea.jpg)

>>499298
Die einzigen nicht verschuldeten Leute die ich kenne sind entweder Rentner oder Schüler

 No.499395

>>499286
>AfDoof 26% (+1)

dFw wenn im aktuell mit Abstand politisch behindertsten Bundesland lebend. Würde mich
selbst über so >>498635 eine Sonntagsfrage schon freuen.

 No.499443

File: 1631977791695.jpg (31.14 KB, 500x483, stirner antisocial.jpg)

>>499316
sei einfach du selbst (ernst)

 No.499579

>>499316
Wenn du nicht mehr einsam seien willst, dann musst du die Politik hinter dir lassen und ein Normie leben embracen.


Unique IPs: 28

[Return][Go to top] [Catalog] | [Home][Post a Reply]
Delete Post [ ]
[ overboard / sfw / alt / cytube] [ leftypol / siberia / hobby / tech / edu / games / anime / music ] [ meta / roulette ] [ GET / ref / booru]